Jetzt neu: Trivago-Schnittstelle zur vioma Hotel-Buchungsmaschine

Offenburg/München, 20. Januar 2015

An erster Stelle – Einfache Anbindung an Meta-Suchmaschinen

Mit der Hotel-Website in leistungsstarken Such-Portalen an erster Stelle und Direktbuchungen über die eigene Website steigern – Ab sofort verknüpft der Technologie-Dienstleister vioma GmbH das Hotel-Preisvergleichsportal Trivago mit seinen benutzerfreundlichen Systemen. Das Meta-Search-Management von vioma ermöglicht neben der Verbindung mit Trivago ebenso den Anschluss weiterer Such-Portale wie TripConnect von TripAdvisor und Google Hotel Price Ads. Das von vioma entwickelte Online-Reservierungssystem vioma Clearing Station dient hierbei als Schaltzentrale für den Hotelier, mit der er Informationen zwischen Website, Hotel-Software, Online-Kanälen und Meta-Suchmaschinen übersichtlich verwaltet. Bei einer Suchanfrage liefert die vioma Clearing Station nun Verfügbarkeiten und Preise in Echtzeit an diese Portale. Der Gast landet beim Klick auf das Angebot direkt auf der Buchungsstrecke der Hotel-Website.

Durch die Anbindung an erfolgreiche Meta-Suchmaschinen wie Trivago & Co. profitiert das Hotel vom Traffic der werbestarken Reise-Preisvergleichsportale und erhöht dadurch kostengünstig seine Reichweite. Wenn das Hotel den besten Preis auf seiner Website für den angefragten Zeitraum anbietet, erscheint die eigene Hotel-Website an erster Angebotsstelle des Vergleichsportals – vor den Online Travel Agencies (OTA) wie HRS.de oder Expedia.de. Somit erlangt das Hotel mit dem besten Preis auf seiner Website eine gewisse Unabhängigkeit und spart sich die Provisionskosten an die OTAs. Die Abrechnung der Meta-Suchmaschinen erfolgt über das Cost-per-Click-Modell (CPC), das heißt der Hotelier kauft vor Aktivierung ein definiertes Klick-Guthaben und hat somit eine volle Kostenkontrolle gemäß seiner individuellen Preisstrategie. Die Kontrolle der Schnittstelle sowie die Erfolgsmessung über das zentrale Reservierungssystem vioma Clearing Station erleichtert die Bedienung und Verwaltung sämtlicher Verkaufs- und Marketingaktivitäten.


Die Pflege der Meta-Suchmaschinen über die vioma Clearing Station besteht aus nur wenigen Schritten. Zunächst hinterlegt das Hotel, oder auf Wunsch das vioma-Team, die Hoteldaten in der vioma Clearing Station und bucht selbst beziehungsweise aktiviert den Kanal von Trivago, TripAdvisor oder Google Hotel Price Ads. Nun kauft der Hotelier ein Prepaid-Paket (Klick-Paket) und erhält per E-Mail eine Benachrichtigung, sobald die ersten Hotel-Klicks ankommen, also der Kanal aktiv ist. Dieses Prepaid-Volumen wird individuell aufgeladen. Wenn das Guthaben nahezu aufgebracht, informiert eine E-Mail über den aktuellen Status. Für Google Hotel Price Ads richtet vioma außerdem die technische Schnittstelle für das Bid-Management ein, um die eingehenden CPC-Gebote (Bids) zu verwalten. Bei den Biddingeinstellungen muss zunächst ein Basispreis pro Paket geregelt sein, wie beispielsweise ein Fixwert in Euro oder ein prozentualer Anteil vom Buchungswert.

Die Erfolgsmessung der Meta-Suchmaschinen-Aktivität erfolgt im Bereich „Meta-Search“ in der vioma Clearing Station. Hier sind für jeden Kanal Informationen wie Klicks, Ausgaben, Umsatz, Anzahl Buchungen und Anfragen, Kosten pro Klick und Aktion sowie der Aktivierungsstatus des Kanals einsehbar und grafisch darstellbar.

Pressemitteilung downloaden

zurück