Die Internetworld 2012

8000 Besucher, 70 Vorträge und viele wichtige Erkenntnisse ...

Am 27/28.03 organisierte www.internetworld.de eine E-Commerce Veranstaltung auf dem Münchener Messegelände. Ungefähr 200 Aussteller stellten Ihre Produkte und Serviceleistungen für die Internetbranche vor. 70 Vorträge wurden an diesen zwei Tagen gehalten. Meine Kollegin und ich waren 2 von 8000 Besuchern, die diese Veranstaltung besuchten. Für 70 Vorträge hat es nicht gereicht, aber die 20 haben wir überschritten.

Welche Erkenntnisse haben wir mitgenommen?

Ein weiteres Vorantreiben der Individualisierung wird als DER höchste Anspruch definiert:
  • Ein User bekommt nicht eine Webseite zu sehen, wie sie jeder sieht, sondern eine auf sein Profil abgestimmte Webseite.
  • Ein Unternehmen muss auf sämtlichen Online Marketing Kanälen anwesend sein wie Facebook, Blogs, foursquare, etc.
  • E-Mailings müssen noch persönlicher und authentischer gestaltet werden, um die Response zu steigern. Social Media Komponenten und weitere Rich Media Inhalte sollen integriert werden.
  • Das alles natürlich am liebsten in Echtzeit.
  • Humanisation: Man soll nicht nur den Nutzen eines Produktes beschreiben, sondern das Produkt auch mit Emotionen ausstatten.
  • Post-Conversion-Kampagnen und Re-E-Mails sollen helfen, aus viel Traffic noch mehr Conversions zu generieren.
  • Mit Nutzenversprechen an den User wird die Gewinnung von Newsletter-Adressen gesteigert.
  • Conversions dürfen nicht isoliert, sondern in ihrem Umfeld betrachtet werden – denn sie werden von vielen Kanälen beeinflusst.
zurück

Diskutieren Sie mit …